Inhalt

Verordnungen in Österreich

Verordnungen zum Datenschutzrecht in Österreich

Die folgenden Verordnungen treten mit Ablauf des 24. Mai 2018 gemäß § 70 Abs. 2 DSG außer Kraft:

  • Standard- und Muster-Verordnung 2004 (StMV 2004), BGBl. II Nr. 312/2004,
  • Datenverarbeitungsregister-Verordnung 2012 (DVRV 2012), BGBl. II Nr. 257/2012, und die
  • Datenschutzangemessenheits-Verordnung (DSAV), BGBl. II Nr. 521/1999.

Datenschutz-Folgenabschätzung-Ausnahmenverordnung (DSFA-AV)

Die Datenschutz-Folgenabschätzung-Ausnahmenverordnung (DSFA-AV) ist eine Liste der Arten von Verarbeitungsvorgängen für die keine Datenschutz-Folgenabschätzung erforderlich ist (Art. 35 Abs. 5 DSGVO).